Die Holz-Stücklisten aus der SEMA Planung werden in das Hundegger Format exportiert und zur Steuerung des Abbund-Systems verwendet. Dieses produziert weitgehend automatisch und hoch präzise jedes einzelne Werkstück, das dann durchnumeriert und zum Montagetisch gebracht wird.

Auf dem Montagetisch werden die Werkstücke zu den vorgefertigten Elementen zusammengefügt, die später auf der Baustelle montiert werden, zum Beispiel komplette Wände inklusive Dämmung und Beplankung mit Weichfaserplatten. Ebenso komplette Dachelemente und Decken in Massivbauweise.

Vom Montagetisch gehen die fertigen Elemente direkt auf den Lastzug, der sie an die Baustelle liefert.

Dort beginnt der Aufbau auf der fertigen Bodenplatte. Ein Einfamilienhaus ist typischerweise innerhalb von drei Tagen regensicher und bereit für das Richtfest.

Danach kann der weitere Ausbau beginnen, auch in Eigenleistung, und auf Wunsch koordinieren wir die weiteren Gewerke.

 

Pflugfelder GmbH & Co KG       Zimmerer- und Dachdeckerbetrieb
Brühlstrasse 8     74206 Bad Wimpfen    Tel.: 07063-9748-0   Fax: 07063-974818